INTERNATIONALER AUTLER CLUB E.V.

Der Club

Über uns

Es war einmal 1987…

1987 von automobilen Enthusiasten im Wiesbadener Kurhaus gegründet, geht es im IAC nicht nur um ein geliebtes Hobby. Ein Freundeskreis hat sich gebildet, der gemeinsame Leidenschaften pflegt, viel Spaß erlebt und zusammen einen Teil der Freizeit rund um das Automobil verbringt und aktiv gestaltet.

Und eines können wir mit Stolz über unseren Club feststellen. Kaum ein anderer Club in Deutschland hat eine so engagierte und große Anzahl motorsportbegeisterter und Rallye-erfahrener Damen als Mitglieder wie der IAC. Neben unseren automobilen Aktivitäten, sportlich wie touristisch, genießen wir auch gesellschaftliche Ereignisse. Dazu gehört ein monatlicher  Clubabend  jeden ersten Freitag im Monat.

2017
30 Jahre IAC

Ein Jubiläum ist immer etwas schönes, besonders in einer schnelllebigen Zeit. Gebührend soll gefeiert werden und es wird die Burg Schwarzenstein in Johannisberg für einen wunderbaren Abend ausgesucht. Wir fahren gemeinsam in einem Bus dorthin und legen noch einen kurzen Stopp für eine tolle Sektverkostung ein.
Jubiläumsabende sind immer etwas besonderes, weil wunderschöne Erinnerungen ausgetauscht und vorgetragen werden, dabei wird gelacht, lecker gegessen und getrunken und ganz wichtig, es werden weitere Zukunftsaktivitäten geschmiedet.
Diese Abende sind leider immer viel zu schnell vorbei, aber die Vorfreude auf das nächste Jubiläum ist auch schon wieder da.

1987 - 2019
Eigene Veranstaltungen

Eigene Veranstaltungen sind das Benzin im Blut. Hier kommen sich die Mitglieder und Freunde des Vereins immer sehr nah.
Der IAC hat in seiner über 30jährigen Geschichte schon viele Veranstaltungen erlebt. Heute haben wir 2 fahraktive Veranstaltungen, die „Carfreitags-Rallye“ an Karfreitag und die „Herbstrallye“ immer am 03.Oktober eines Jahres.
Beide Veranstaltungen liegen somit immer auf einem Feiertag. Bei unseren Clubrallyes können alle Baujahre teilnehmen.
Schaut Euch das Programm des IAC an.

1987- 1997
Die Anfänge

In den Anfangsjahren des IAC wurde viel ausprobiert. Der Clubabend fand alle 2 Wochen statt, da es noch keine sozialen Medien gab.
Es wurden die ersten eigenen Rallyes organisiert, man nahm jedes Jahr an der Oldtimerrallye-Wiesbaden teil und das sehr erfolgreich. Zahllose Gesamtsiege in der Einzel- und Gesamtwertung lassen sich auch heute noch an den vielen Pokalen nachvollziehen.
Viele leckere Essen an den Clubabenden fanden im Steigenberger-Restaurant im Wiesbadener Kurhaus statt.
Die ersten Jahre wurden sehr durch Werner „Colli“ und Helga Collenbusch geprägt.

1987
Gründung in Wiesbaden

1987 ist das Startjahr für den Internationalen Autler Club in Wiesbaden. Zur Gründungsfeier im Wiesbadener Kurhaus versammelten sich 16 Mitglieder.

Vom Clubabend bis zur 6-Tages Rallye

Aktivitäten

Motorsportliche Aktivitäten

Die Mitglieder des IAC fahren bei vielen Veranstaltungen mit:
Rallye Monte-Carlo Historique | AvD Histo Monte | Oldtimerrallye Wiesbaden | Rallye Wiesbaden | Tulpenrallye Wiesbaden | Coppa d`Europa | Revival Rally Club Valpantena

Gesellschaftliche Aktivitäten

Es gibt viele Spielarten, die man in seinem geliebten Fahrzeug einen entspannten Sonntag oder auch eine sehr sportliche Veranstaltung erleben kann. Eine Clubrallye ist ein schöner Einstieg, einfache Aufgaben wie z. B. ein Chinese und als Belohnung findet man an der richtigen Strecke „Stumme Wächter“, die man in seine Bordkarte einträgt. Die Aufgabenstellungen und der Schwierigkeitsgrad lassen sich natürlich unendlich steigern.

Dann gibt es sogenannte Gleichmäßigkeitsveranstaltungen, bei denen ein bestimmter Schnitt vorgegeben wird (meistens zwischen 35 und 49,9 KM/H). Das hört sich sehr locker an. Vorstellen muss man es sich auch im Winter auf Schnee und Eis, und dann noch in den französischen Seealpen mit einer Haarnadelkurve nach der Anderen wie bei der Rallye Monte-Carlo Historique.

In Deutschland werden auch gerne Sollzeitrallyes gefahren, d.h. man muss z. B. zu einer bestimmten Zeit eine oder mehrere Lichtschranken passieren. Und wir reden hier nicht über eine Sekunde Differenz.

Schön sind einfach die Veranstaltungen, bei denen Fahrer und Beifahrer gleichermaßen gefordert werden.

Lernen Sie uns kennen

Club Vorstand

Dietmar Winkler
Schatzmeister

d.winkler@autler.club

Joachim F. Kayser
Vizepräsident

j.kayser@autler.club

Michael Giesche
Präsident

m.giesche@autler.club

Patrick W. Diemer
Schriftführer

p.diemer@autler.club

Dirk Hanusch
Sportpräsident

d.hanusch@autler.club

Die Aktivitäten des IAC werden freundlicherweise unterstützt von:

Jetzt IAC Mitglied werden

Werden Sie Teil des Clubs. Besuchen Sie unseren Clubabend und lernen Sie uns kennen!